Ridley Scotts “Life in a Day” Film auf YouTube

Ihren XING-Kontakten zeigen

Erinnert ihr euch an den 24. Juni 2010? Vielleicht habt ihr an dem Tag beim Filmprojekt “Life in a Day” von YouTube und Ridley Scott mitgemacht. An dem Tag waren alle YouTube-Nutzer aufgerufen, einen Teil ihres Tages zu filmen und für einen Kinofilm bereitzustellen. Tausende haben damals mitgemacht.

Das der Film in deutschen Kinos lief ist mir nicht bekannt oder einfach an mir vorbei gegangen. Aber das macht nichts, denn der Crowdsourcing-Film ist jetzt in voller Länge und mit Untertiteln in 25 Sprachen auf YouTube verfügbar.

4.500 Stunden Videomaterial für “Life in a Day”

Am 24. Juni 2010 wurden insgesamt 4.500 Stunden Videomaterial für den Film “Life in a Day” auf YouTube hochgeladen. Oscar-Gewinner und executive Producer Ridley Scott hatte die Aufgabe das Material zu sichten und einen 90 Minuten Film daraus zu formen. Der Film wurde auf verschiedenen Festivals wie Sundance, Berlinale, SXSW und Sidney Film Festival bereits präsentiert und in diversen Kinos vorgeführt.

Der Film zeigt Eindrücke aus dem ganz normalen und unnormalen Leben von ganz normalen Erdenbürgern. Eine Momentaufnahme der Welt. Sehr spannend. Also viel Spaß beim anschauen

YouTube Preview Image

t3n Magazin - Jetzt im Abo bestellen


Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

  1. Infografik: Jede Minuten 48 Stunden Videos auf YouTube
  2. Kate Middleton und Prinz William: Royal Wedding auf YouTube

Gefällt dir der Artikel? Teile ihn mit anderen:

Ihren XING-Kontakten zeigen

Deine Meinung interessiert uns:

Tags: , , , , , ,